Ein Stück Gärtnerglück – Gemüse selbst ernten

Eröffnung des tegut… Saisongartens und Parzellenübergabe in Fulda Anfang Mai

Foto: tegut...

Haben Sie schon einmal eine Möhre selbst aus dem Boden gezogen? Sie leuchtet strahlend orange und schmeckt unvergleichlich lecker und saftig.

Selber Gärtnern wollen die Menschen wieder und träumen davon ihr eigenes Gemüse zu ernten. Es fehlt vielen aber Land, Wissen und Zeit.

Dafür bieten die tegut… Saisongärten eine Lösung durch das seit 2009 initiierte GemüseSelbstErnte Projekt:

Hier wird eine Ackerfläche mit rund 20 Gemüsearten, Kräuter und Kartoffeln nach ökologischen Richtlinien vorbereitet, bepflanzt bzw. eingesät.

Die Fläche wird in 40 m2 große Parzellen unterteilt und von Mai bis November verpachtet

Gartengeräte und Gießwasser werden vor Ort gestellt ebenso wie Gartentipps und Beratung. Die Ernte von einer Parzelle reicht locker für zwei Personen oder eine kleine Familie.

Wem eine Parzelle zu groß ist, kann sie mit Freunden oder Bekannten gemeinsam bewirtschaften. Wer mehr Gemüse anbauen möchte, der hat die Möglichkeit, zwei Parzellen

mit Rabatt zu pachten. Inbegriffen ist in jedem Fall eine sinnvolle und erfüllende Freizeitbeschäftigung mit Bewegung an frischer Luft,

Kontakt zur Natur und wunderbaren neuen Erfahrungen! Auch für Familien ist der Saisongarten ein tolles Ausflugsziel: Kinder lernen

die Natur und unser Gemüse besser kennen, gärtnern begeistert mit oder spielen einfach an der frischen Luft.

 

Ein paar Parzellen sind noch zu vergeben. Wer spontan Lust bekommen hat kann sich im Netz unter: www.saisongarten.com informieren.

Anmeldung per Mail an Saisongarten@tegut.com oder telefonisch unter: 0171. 690 69 87.

Die Parzellenübergabe findet am Freitag, 04.05.2018, 17:30 Uhr und am Samstag, 05.05.2018, 17 Uhr am Feld in der Mackenrodtstraße (gegenüber dem Kindergarten Dreikäsehoch) statt.

 

 

 

botMessage_toctoc_comments_928

Nach oben